Der Reiherorden

Eine Tradition, neu belebt von der Narrhalla Erding!

Der Reiherorden der Faschingsgesellschaft Narrhalla Erding e.V. wurde von 1973 bis 1992 unregelmäßig an Persönlichkeiten verliehen, die sich durch politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche oder geistige Leistungen in besonderem Maße um die Pflege von bodenständigem Humor sowie von Geselligkeit und Unterhaltung verdient gemacht haben.

Wir lassen diese Tradition mit der Reiherorden-Sitzung am 04.02.2017 wieder aufleben! 

Dieses Jahr geht der Reiherorden an MONIKA GRUBER!

oben: Artikel aus dem Wochenblatt Erding vom 1.2.2017

oben: Artikel des Erdinger Anzeigers vom 10.1.2017


Bis jetzt wurden ausgezeichnet:

  • 1973 Franz Josef Strauß, Rennfahrer Schorsch Meier,
    Schriftsteller Georg Lohmeier
  • 1974 Minister Josef Ertl, Tanzpaar Christa Breuning und J. Kordon
  • 1976 Torwartlegende Sepp Maier
  • 1977 Schauspielerin Erni Singerl
  • 1979 Ministerpräsident Dr. Alfons Goppel, Schauspieler Harry Friedauer, Rundfunkredakteur Walter Föhringer
  • 1990 Kultusminister Hans Zehetmair
  • 1991 Monika Hohlmeier
  • 1992 Volkssänger Marianne und Michael

==> 2017 : MONIKA GRUBER

 

 

Karten für die Reiherorden Sitzung gibt es im Vorverkauf Stadthalle Erding.